Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KINESIOLOGISCHE BALANCE in der Praxis für entspanntes Leben in Münster

Meine kinesiologische Arbeit basiert auf dem von Gordon Stokes, Daniel Whiteside und Candance Callaway entwickelten Kinesiologie - System „THREE IN ONE - CONCEPTS“. Der Hauptfokus liegt auf der Arbeit mit unserem Glaubenssystem. Wir decken gemeinsam auf, welche Anforderungen und Erwartungen von uns und anderen dazu führen, dass wir unter Stress geraten. Zusammen lösen wir diese Muster von negativem emotionalen Stress auf. Körper, Geist und Seele können sich wieder aufeinander einstimmen und geben uns das Gefühl von Harmonie und innerem Frieden. Ziel ist die Möglichkeit einer stressfreien Entscheidungsfindung, so dass wir in der Lage sind, zu agieren anstatt zu reagieren. Jedes Problem wird als Projekt betrachtet, die Lernaufgabe hinter dem Thema wird in detektivischer Herangehensweise ermittelt. So werden aus Schwächen Stärken. Der Klient fühlt sich klar fokussiert und sich seines eigenen SELBST BEWUSST. 

Preis: 90 Euro pro Einheit (ca. 1-1,5 Std.)

Kommen Sie in die Praxis für entspanntes Leben in Münster und WERDEN SIE EXPERTE FÜR SICH SELBST !!!

!!!WERDE SELBST!!!!

 

Wichtiger Hinweis und Haftungsausschluss

„Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.“